| 00:11 Uhr

„Panama Papers“: Bundesländer fordern mehr Transparenz

Berlin. Nach den Enthüllungen über undurchsichtige Finanzgeschäfte in Panama pochen die Bundesländer auf zusätzliche Maßnahmen gegen Steuerbetrug und für mehr Transparenz bei Briefkastenfirmen. Die "Panama-Papers" hätten "erneut dringenden steuerpolitischen Handlungsbedarf deutlich gemacht", heißt es in einem Beschluss der Länderfinanzminister. Agentur

Die Länder fordern die Bundesregierung auf, weitere Schritte einzuleiten. > Seite 5: Bericht