| 00:05 Uhr

Opposition fordert Eingreifen Merkels in Afghanistan-Debatte

Berlin. Politiker von SPD und Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich persönlich in die Debatte um den tödlichen Angriff auf Bundeswehrsoldaten in Nordafghanistan einzuschalten. An Karfreitag wurden dort drei Soldaten getötet und acht zum Teil schwer verletzt

Berlin. Politiker von SPD und Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich persönlich in die Debatte um den tödlichen Angriff auf Bundeswehrsoldaten in Nordafghanistan einzuschalten. An Karfreitag wurden dort drei Soldaten getötet und acht zum Teil schwer verletzt. > Seite 5: Bericht dpa