| 00:29 Uhr

Opel lässt Erfolgsmodell Astra nicht mehr in Deutschland herstellen

Rüsselsheim/Bochum. Opel lässt sein Erfolgsauto Astra ab 2015 nicht mehr in Deutschland bauen und stellt damit die heimischen Werke Rüsselsheim und Bochum vor eine ungewisse Zukunft

Rüsselsheim/Bochum. Opel lässt sein Erfolgsauto Astra ab 2015 nicht mehr in Deutschland bauen und stellt damit die heimischen Werke Rüsselsheim und Bochum vor eine ungewisse Zukunft. Der Kompaktwagen, wichtigstes Modell des kriselnden Autoherstellers, wird aus dem Stammwerk Rüsselsheim abgezogen und nur noch im britischen Ellesmere Port und im polnischen Gliwice vom Band laufen, wie Opel gestern mitteilte. Zwar bekannte sich Opel zum Werk Rüsselsheim, das weiter voll ausgelastet werden soll. Doch Garantien für Bochum gab es nicht. Der Bochumer Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel fürchtet das Aus für das Werk. Möglicherweise wolle Opel als Ersatz die Produktion des Familienvans Zafira aus Bochum nach Rüsselsheim verlegen. > Seite 8: Bericht dapd