Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:15 Uhr

Führungswechsel bei den Sozialdemokraten
Olaf Scholz wird kommissarischer SPD-Vorsitzender

Nun führt 
Olaf Scholz 
die SPD – kommissarisch.
Nun führt Olaf Scholz die SPD – kommissarisch. FOTO: Christian Charisius / dpa
Berlin. SPD-Chef Martin Schulz hat, wie erwartet, gestern den Parteivorsitz sofort abgegeben. Nach seinem Rücktritt soll nun dessen Stellvertreter Olaf Scholz kommissarisch die Partei führen. Das beschloss der SPD-Vorstand am Abend, hieß es aus aus Teilnehmerkreisen.

SPD-Chef Martin Schulz hat, wie erwartet, gestern den Parteivorsitz sofort abgegeben. Nach seinem Rücktritt soll nun dessen Stellvertreter Olaf Scholz kommissarisch die Partei führen. Das beschloss der SPD-Vorstand am Abend, hieß es aus aus Teilnehmerkreisen.

Am 22. April soll ein Sonderparteitag den Nachfolger wählen – die Parteispitze hat dafür – ebenfalls am Abend – Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles nominiert.

(dpa)