| 00:24 Uhr

Nordkorea: Kim Jong Ill lässt Journalistinnen frei

Seoul. Nach einem überraschenden Besuch und einem Treffen des früheren US-Präsidenten Bill Clinton mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Il sollen die inhaftierten US-Journalistinnen einem Medienbericht zufolge in Kürze freigelassen werden

Seoul. Nach einem überraschenden Besuch und einem Treffen des früheren US-Präsidenten Bill Clinton mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Il sollen die inhaftierten US-Journalistinnen einem Medienbericht zufolge in Kürze freigelassen werden. Die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA nannte gestern am späten Abend die Begnadigung der beiden jungen Frauen ein Zeichen für die "menschenfreundliche und friedliebende" Politik des kommunistischen Landes. > Seite 5: Bericht afp