| 23:40 Uhr

Auf Vorschlag von Parteichef Schulz
Nahles soll Chefin der SPD-Fraktion in Berlin werden

Berlin. (dpa) Die bisherige Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles soll neue Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag werden und Thomas Oppermann nachfolgen. Er sei dankbar, dass sowohl das SPD-Präsidium als auch der Parteivorstand seinem entsprechenden Vorschlag gefolgt seien, sagte Parteichef Martin Schulz gestern in Berlin. Deshalb werde er der Fraktion Nahles als neue Vorsitzende vorschlagen. „Andrea Nahles ist eine erfahrene Politikerin, die in Berlin als auch in ihrem Landesverband Rheinland-Pfalz über eine hohe Reputation verfügt“, sagte SPD-Vorsitzender Schulz.

(dpa) Die bisherige Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles soll neue Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag werden und Thomas Oppermann nachfolgen. Er sei dankbar, dass sowohl das SPD-Präsidium als auch der Parteivorstand seinem entsprechenden Vorschlag gefolgt seien, sagte Parteichef Martin Schulz gestern in Berlin. Deshalb werde er der Fraktion Nahles als neue Vorsitzende vorschlagen. „Andrea Nahles ist eine erfahrene Politikerin, die in Berlin als auch in ihrem Landesverband Rheinland-Pfalz über eine hohe Reputation verfügt“, sagte SPD-Vorsitzender Schulz.

(dpa)