| 00:08 Uhr

Nach Ostern drohen Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Potsdam. Nach der ersten Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften Warnstreiks angekündigt. Verdi schloss "Aktionen" vor der nächste Runde Mitte April nicht aus, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft kündigte Warnstreiks an. Agentur

Die Gewerkschaften fordern sechs Prozent mehr Lohn.