| 00:11 Uhr

Misshandelte behinderte Heimkinder werden entschädigt

Berlin. Bund und Länder haben sich auf den Fonds zur Entschädigung behinderter Heimkinder geeinigt. Kanzlerin Angela Merkel (CDU ) sagte gestern Abend nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten, dass Opfer von Misshandlungen in den Heimen der alten Bundesrepublik und der DDR eine Zahlung von 9000 Euro erhalten. epd