| 00:07 Uhr

Merkel will nicht mit Linken über Gauck-Nachfolge reden

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU ) will demnächst mit anderen Parteien über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck sprechen - nicht aber mit der Linkspartei. Dem Sender NDR Info sagte Merkel gestern: "Wir werden Gespräche führen mit den Parteien, die für uns Ansprechpartner sind. Agentur

Gespräche mit den Linken werde ich darüber nicht führen, aber mit den Sozialdemokraten, den Grünen und der FDP ."