| 00:00 Uhr

Merkel erwartet Beilegung der Koalitionskrise

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat gestern Abend gemeinsam mit SPD-Chef Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer einen Ausweg aus der Edathy-Affäre und der daraus resultierenden Vertrauenskrise der Koalition ausgelotet. „Ich bin da sehr optimistisch, dass uns das gelingen wird“, sagte Merkel. dpa

Alle drei Parteichefs hätten die gleiche Verpflichtung, das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat und die Arbeit der Koalition zu sichern. Heute sollen Gabriel und SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dem Innenausschuss Rede und Antwort zu den Vorgängen um SPD-Politiker Sebastian Edathy stehen. Der stark in die Kritik geratene Oppermann sieht jedenfalls keinen Anlass für persönliche Konsequenzen. Er sei "ein Stabilitätsanker" der großen Koalition, sagte er gestern. > Seite 5: Berichte