| 00:04 Uhr

Medien: Terrorverdächtiger spricht von Anschlagsplänen während EM

Brüssel. Agentur

Der verhaftete Terrorverdächtige Mohamed Abrini soll zwei unbestätigten Medienberichten zufolge die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich als Ziel genannt haben. Die Attentäter hätten ursprünglich während der EM zuschlagen wollen, sagte Abrini den Ermittlern laut einem Bericht der französischen Zeitung "Libération". Die Fußball-EM findet vom 10. Juni bis zum 10. Juli statt. Der Fernsehsender CNN berichtete gestern ebenfalls von angeblichen Anschlagsplänen während der EM.