| 00:31 Uhr

Massaker in Syrien schockiert die Welt

Damaskus. Das bislang verheerendste Massaker an Zivilisten in Syrien hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte das Blutbad an über 100 Menschen, darunter etwa 30 Kinder. Sondervermittler Kofi Annan bezeichnete das Massaker als "schockierendes Ereignis mit schweren Folgen"

Damaskus. Das bislang verheerendste Massaker an Zivilisten in Syrien hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte das Blutbad an über 100 Menschen, darunter etwa 30 Kinder. Sondervermittler Kofi Annan bezeichnete das Massaker als "schockierendes Ereignis mit schweren Folgen". > Seite 4: Bericht, Meinung dpa/afp