| 00:00 Uhr

LVIM tauscht Führung aus – Nun Klinik-Kooperation mit Nardini?

Zweibrücken. Die Tür für eine Klinik-Kooperation in Zweibrücken hat sich am Freitagabend geöffnet: Beim Landesverein für Innere Mission in der Pfalz (LVIM), der das Evangelische betreibt, übernehmen zum 1. November zwei Finanzexperten der Diakonissen Speyer-Mannheim (DSM) das Ruder anstelle von Rainer Wettreck. Eric Kolling

LVIM-Verwaltungsratschef Manfred Sutter sagte, dass alle LVIM-Einrichtungen, auch das mit mindestens drei Millionen Euro defizitäre Zweibrücker Krankenhaus, erhalten werden sollen. Man werde auch das Gespräch mit dem Nardini-Klinikum suchen. Dessen Geschäftsführer Frank Banowitz hatte sich zuletzt im Merkur verhandlungsbereit gezeigt. Ob die Kooperation des Evangelischen mit der Uniklinik ein Ausschlusskriterium einer Zusammenarbeit bleibt, ließ das Nardini-Klinikum auf Merkur-Anfrage offen. > Seite 15: Bericht, Meinung