| 00:00 Uhr

Luxemburgs Alt-Premier Juncker will EU-Kommissionschef werden

Luxemburg/Brüssel. Der ehemalige Premierminister Luxemburgs, Jean-Claude Juncker, will Nachfolger des nach der Europawahl scheidenden EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso werden. Dem niederländischen Finanzminister Jeroen Dijsselbloem, der von Juncker vor einem Jahr den Vorsitz der Eurogruppe übernahm, gefällt das überhaupt nicht. red

Er bezeichnete den 59-jährigen Luxemburger jetzt in einer Talk-Show als starken Raucher und Trinker. > Seite 2: Bericht