| 00:25 Uhr

Jogi Löw fährt ohne Marco Reus zur EM nach Frankreich

Ascona. Für Karim Bellarabi, Julian Brandt, Sebastian Rudy und überraschend auch für Marco Reus ist der Traum von der Teilnahme an der Fußball-EM in Frankreich geplatzt. Bundestrainer Joachim Löw strich das Quartett gestern aus seinem Aufgebot. Agentur

Die angeschlagenen Bastian Schweinsteiger und Mats Hummels gehören dagegen trotz ihrer Verletzungen zum 23-köpfigen Kader. "Die Mediziner haben bestätigt, dass Schweinsteiger und Hummels beim Turnier einsatzfähig sind", sagte Löw. Reus habe aus medizinischen Gründen gestrichen werden müssen. > Seite 9: Bericht und Meinung