| 00:25 Uhr

Irland beantragt fast 100 Milliarden Euro aus Finanz-Hilfspaket

Dublin/Brüssel. Irland bittet als erstes Land um Finanzhilfe aus Mitteln des Rettungsschirms der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds. Finanzminister Brian Lenihan sagte gestern, es gehe um "unter 100 Milliarden Euro". Die Prüfung des irischen Finanzbedarfs wird laut EU-Kommission noch rund zwei Wochen dauern

Dublin/Brüssel. Irland bittet als erstes Land um Finanzhilfe aus Mitteln des Rettungsschirms der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds. Finanzminister Brian Lenihan sagte gestern, es gehe um "unter 100 Milliarden Euro". Die Prüfung des irischen Finanzbedarfs wird laut EU-Kommission noch rund zwei Wochen dauern. Die EU-Finanzminister hatten kurz zuvor grünes Licht für die Unterstützung Irlands gegeben, das mit massiven Haushaltsproblemen kämpft. > Seite 7: Bericht afp/dpa