| 00:10 Uhr

Internationale Kritik an Johnsons Ernennung zum Außenminister

London/Berlin. Die Ernennung des exzentrischen Boris Johnson zum britischen Außenminister hat international Skepsis und Kritik ausgelöst. Für Frankreichs Außenminister Jean-Marc Ayrault spiegelt Johnsons Ernennung die politische Krise des Landes wider. dpa/afp

"Er hat die Briten angelogen", sagte er. Die Grünen-Chefin im EU-Parlament, Rebecca Harms, hielt die Ernennung zunächst für einen Scherz. "Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll", sagte sie. > Seite 2: Berichte und Meinung