| 00:00 Uhr

In Deutschland gibt es häufiger Probleme bei Impfstoff-Nachschub

Berlin. In Deutschland kommt es bei der Versorgung mit Impfstoffen nach Warnungen von Medizinern immer häufiger zu Problemen. Die Engpässe hätten eine neue Dimension erreicht, sagte ein Sprecher der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) der „Welt am Sonntag“. dpa

Betroffen seien Impfstoffe gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken.