| 00:24 Uhr

Homo-Ehe in der "Sesamstraße"? Kein Jawort für Ernie und Bert

New York. Sind Ernie und Bert aus der "Sesamstraße" schwul oder nicht? Mit dieser Frage setzen sich einige Amerikaner seit Tagen auseinander. Lair Scott sammelt seit Anfang August in einer Online-Petition Stimmen für die seiner Meinung nach längst fällige Hochzeit der beiden Puppen

New York. Sind Ernie und Bert aus der "Sesamstraße" schwul oder nicht? Mit dieser Frage setzen sich einige Amerikaner seit Tagen auseinander. Lair Scott sammelt seit Anfang August in einer Online-Petition Stimmen für die seiner Meinung nach längst fällige Hochzeit der beiden Puppen. Einige tausend Befürworter haben unter der Petition "Let Bert & Ernie get married on Sesame Street" (Lasst Ernie & Bert in der Sesamstraße heiraten) auf der Seite "change.org" ihre virtuelle Unterschrift hinterlassen.Als Antwort auf Scotts Petition sind Gegen-Umfragen gestartet worden. Unter "Lasst Ernie & Bert in Ruhe" und "Erhaltet die Unschuld der "Sesamstraße" - Lasst Ernie & Bert Freunde bleiben" kann man auch gegen die Homo-Ehe stimmen. Auch die Vertreter der "Sesamstraße" scheinen keinen Gefallen an Scotts Idee zu finden. In einer Erklärung heißt es: "Obwohl sie als männlich gekennzeichnet sind und menschliche Eigenschaften und Verhaltensregeln aufweisen, bleiben sie dennoch Puppen und haben keine sexuelle Orientierung". > Seite 4: Glossedpa