| 00:00 Uhr

Helmpflicht nicht verteufeln

Was haben sich die Auto- und Motorradfahrer aufgeregt, als ihnen Anschnallen und Helmtragen verordnet wurden. Doch dieser ideologische Streit ist längst der Macht der Erkenntnis gewichen.

So verhält es sich auch beim Thema Helmpflicht für Radler. Chirurgen und Neurologen berichten von den katastrophalen Folgen beim Sturz auf den ungeschützten Kopf. Dennoch tut die Radler-Lobby, angeführt vom ADFC, alles, um die Helmpflicht zu verhindern. Dabei zieht der vom ADFC bemühte Vergleich mit den barhäuptigen Niederländern: Wenn auch in Deutschland alle radeln und neben jeder Straße ein Radweg verläuft, können wir über eine Abschaffung der Helmpflicht nachdenken. Aber bis dahin gehört sie eingeführt. Selbst ein ADFC-Dickschädel nimmt ohne Helm Schaden.