| 00:00 Uhr

Gute Konjunktur spült Milliarden-Plus in die Staatskasse

Wiesbaden. Deutschland bleibt ein Musterschüler in Sachen Staatsfinanzen : Die günstige Konjunktur hat dem Staat im ersten Halbjahr einen Rekord-Überschuss von 21,1 Milliarden Euro beschert. Das teilte das Statistische Bundesamt gestern mit. Agentur

Ein derart sattes Plus im Zeitraum Januar bis Juni hatte es noch nie gegeben. Die deutsche Wirtschaftsleistung (Bip) stieg im zweiten Quartal um 0,4 Prozent. > Seite 7: Bericht, Interview