| 23:00 Uhr

Opposition attackiert Saarländer
Grüne werfen Außenminister Maas Lustlosigkeit vor

 Außenminister  Heiko Maas steht in  der Kritik.   Foto: Sohn/AP
Außenminister Heiko Maas steht in der Kritik. Foto: Sohn/AP FOTO: AP / Michael Sohn
Berlin. Führende Politiker von Grünen und FDP attackieren Außenminister Heiko Maas (SPD). Er sei „immer noch auf der Suche nach seiner Rolle für dieses Amt“, kritisierte der Grünen-Politiker Jürgen Trittin im „Spiegel“. Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, monierte, dass die Außenpolitik unter Maas „lavierender, unklarer und lustloser geworden ist“. dpa/afp

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff sieht den Saarländer auf verlorenem Posten: „Ich erwarte von einem Außenminister, dass er in internationalen Krisen versucht zu deeskalieren. Doch die SPD macht ihm das unmöglich.“