| 22:41 Uhr

Grenzkontrollen: Barroso droht Dänen mit Klage

Brüssel. Nach der Ankündigung von permanenten Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze hat die EU Dänemark mit einer Klage gedroht

Brüssel. Nach der Ankündigung von permanenten Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze hat die EU Dänemark mit einer Klage gedroht. Nach einem Telefongespräch des EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso mit dem dänischen Regierungschef Lars Løkke Rasmussen am Freitag sagte eine Sprecherin der Kommission, eine erste juristische Prüfung habe "erhebliche Zweifel an der Vereinbarkeit dieser Maßnahmen mit Dänemarks vertraglichen Verpflichtungen" ergeben. Verstöße gegen den Schengen-Vertrag und die Verpflichtung zur Sicherung des freien Warenverkehrs seien möglich.Derweil forderte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) Dänemark auf, die Reisefreiheit an seinen Grenzen nicht zu beschränken. Er gehe davon aus, dass Dänemark sich gut überlegen werde, was es von seinen Ankündigungen umsetzt, sagte Friedrich am Freitag beim Treffen der Innenminister der unionsregierten Bundesländer in Rostock. dpa