| 23:05 Uhr

Gericht schränkt Befugnisse des BKA im Kampf gegen Terror ein

Karlsruhe. Agentur

Das Bundesverfassungsgericht zeigt den Sicherheitsbehörden beim Anti-Terror-Kampf neue Schranken auf. Die umfangreichen Befugnisse des Bundeskriminalamts (BKA) zur Terrorabwehr sind zum Teil verfassungswidrig. Das BKA-Gesetz muss deshalb bis Ende Juni 2018 stark nachgebessert werden. Das haben gestern die höchsten deutschen Richter entschieden. > Seite 4: Bericht und Meinung