| 00:37 Uhr

FDP-Chef Westerwelle hält trotz Umfragetief am Kurs seiner Partei fest

Berlin. Die FDP-Spitze hat trotz ihrer schlechten Umfragewerte Forderungen nach einem Kurswechsel eine Absage erteilt. Beim Dreikönigstreffen in Stuttgart beschwor Guido Westerwelle seine Partei, sich vom dramatischen Umfragetief nicht beeindrucken zu lassen. Außerdem machte der Parteichef seinen Führungsanspruch deutlich

Berlin. Die FDP-Spitze hat trotz ihrer schlechten Umfragewerte Forderungen nach einem Kurswechsel eine Absage erteilt. Beim Dreikönigstreffen in Stuttgart beschwor Guido Westerwelle seine Partei, sich vom dramatischen Umfragetief nicht beeindrucken zu lassen. Außerdem machte der Parteichef seinen Führungsanspruch deutlich. > Seite 4: Bericht und Meinung dpa