| 00:00 Uhr

Familienministerin Schwesig gegen neue Kita-Streiks

Berlin. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD ) hat an die Tarifparteien appelliert, den Streit um die Bezahlung von Erzieherinnen und Erziehern in Kitas ohne Streik beizulegen. "Die Tarifparteien sollten den Sommer nutzen, um den Konflikt zu lösen, damit keine weiteren Streiks drohen", sagte die Ministerin jetzt der "Bild"-Zeitung. epd

Zugleich äußerte Schwesig Verständnis für die Interessen der Kita-Beschäftigten.