| 00:03 Uhr

Experten befürchten drastischen Anstieg des Rundfunkbeitrags 2021

Mainz. Agentur

Der Rundfunkbeitrag könnte in fünf Jahren auf über 19 Euro im Monat in die Höhe schnellen. Bei einem angenommenen Mehraufwand von 1,5 Prozent könne der Beitrag ab 2021 von derzeit 17,50 Euro auf 19,10 Euro im Monat steigen, sagte der Vorsitzende der Kommission KEF, Heinz Fischer-Heidlberger. Wenn es zur vorgeschlagenen Senkung auf 17,20 Euro ab 2017 komme, könne der Beitrag sogar ab 2021 auf 19,40 Euro im Monat steigen.