| 00:30 Uhr

Ex-Filmdiva Bardot vergleicht Spaniens König mit Wilderern

Madrid. Die Kritik an der Elefantenjagd von Spaniens König Juan Carlos in Afrika wird lauter, die Kritiker immer prominenter. Die frühere französische Filmdiva und Tierschützerin Brigitte Bardot (77) schrieb dem Monarchen einen bitterbösen Brief und verglich ihn mit Wilderern. "Das ist (. . .) widerlich und unwürdig für eine Person Ihres Ranges", heißt es darin

Madrid. Die Kritik an der Elefantenjagd von Spaniens König Juan Carlos in Afrika wird lauter, die Kritiker immer prominenter. Die frühere französische Filmdiva und Tierschützerin Brigitte Bardot (77) schrieb dem Monarchen einen bitterbösen Brief und verglich ihn mit Wilderern. "Das ist (. . .) widerlich und unwürdig für eine Person Ihres Ranges", heißt es darin. Juan Carlos hatte sich in Botswana die Hüfte gebrochen, wodurch die Jagd-Reise publik wurde. In der spanischen Presse wird dem König Verantwortungslosigkeit und Gefühllosigkeit vorgeworfen. Der WWF Spanien legte ihm in einem offenen Brief nahe, sein Amt Ehrenpräsident der Naturschutz-Organisation niederzulegen. > Seite 4: Analyse dpa/redFoto: dpa

Foto: Keystone