| 00:17 Uhr

Europäische Union gibt Klima-Milliarden für arme Länder

Brüssel. Zeichen des guten Willens im Streit um den Klimaschutz: Die EU bietet den armen Ländern milliardenschwere Soforthilfen an. Bis 2012 sollen insgesamt 7,2 Milliarden Euro fließen

Brüssel. Zeichen des guten Willens im Streit um den Klimaschutz: Die EU bietet den armen Ländern milliardenschwere Soforthilfen an. Bis 2012 sollen insgesamt 7,2 Milliarden Euro fließen. Auf dem Klimagipfel in Kopenhagen schlugen die UN erstmals konkrete Ziele vor: Demnach sollen die Industrieländer ihren CO2-Ausstoß bis 2020 um 25 bis 40 Prozent vermindern, die Entwicklungsländer um 15 bis 30 Prozent. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) forderte im Kampf gegen den Klimawandel mehr Einsatz der USA und einiger aufstrebender Länder wie Indien oder China. An der freiwilligen Hilfe beteiligen sich alle 27 EU-Staaten und die EU-Kommission. Deutschland und Frankreich schultern davon je 1,26 Milliarden Euro. > Seite 2: Berichte, Seite 4: Meinung dpa