| 23:15 Uhr

EU-Finanzminister stimmen Hilfe für Portugal zu

Brüssel. Das hochverschuldete Portugal erhält internationale Notkredite. Die EU-Finanzminister stimmten gestern in Brüssel einstimmig dem Hilfsprogramm über 78 Milliarden Euro zu, wie sie in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten. Die Hilfen würden gewährt, "um die Finanzstabilität in der Euro-Zone und der EU" zu schützen

Brüssel. Das hochverschuldete Portugal erhält internationale Notkredite. Die EU-Finanzminister stimmten gestern in Brüssel einstimmig dem Hilfsprogramm über 78 Milliarden Euro zu, wie sie in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten. Die Hilfen würden gewährt, "um die Finanzstabilität in der Euro-Zone und der EU" zu schützen. Das Land soll Kredite aus dem Rettungsfonds erhalten, ein Drittel der Gesamtsumme steuert zudem der Internationale Währungsfonds bei. afp