| 00:27 Uhr

Erste Spuren bei rätselhaften Todesfällen im Pflegeheim

Hillesheim. Bei den Ermittlungen zur Serie von Todesfällen unter Pflegeheimbewohnern im St. Katharinenstift in Hillesheim/Eifel (wir berichteten) gibt es eine erste Spur. Das Fresenius-Institut stellte bei Messungen Schimmelpilze und weitere chemische Verbindungen fest, wie aus einem Zwischenbericht der Staatsanwaltschaft Trier hervorgeht

Hillesheim. Bei den Ermittlungen zur Serie von Todesfällen unter Pflegeheimbewohnern im St. Katharinenstift in Hillesheim/Eifel (wir berichteten) gibt es eine erste Spur. Das Fresenius-Institut stellte bei Messungen Schimmelpilze und weitere chemische Verbindungen fest, wie aus einem Zwischenbericht der Staatsanwaltschaft Trier hervorgeht. Das festgestellte Schimmelpilzgift Mykotoxin kann schon in kleinen Dosen lebensgefährlich sein. > Seite 3: Bericht ddp