| 20:58 Uhr

Diesel-Abgas-Skandal
Daimler soll erneut manipuliert haben

Berlin. Der Autobauer Daimler steht erneut unter Verdacht, bei einem seiner Diesel-Modelle die Software für die Abgasreinigung manipuliert zu haben. Dabei geht es um 60 000 Fahrzeuge des Modells Mercedes-Benz GLK 220 CDI mit der Abgasnorm 5. Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Verfahren eingeleitet. dpa