| 00:00 Uhr

Edathy-Affäre: Hartmann schweigt im Untersuchungsausschuss

Berlin. Der in der Edathy-Affäre unter Druck geratene Mainzer SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann bleibt bei seiner Aussageverweigerung. Damit ging die 26. Sitzung des Edathy-Untersuchungsausschusses des Bundestags gestern ergebnislos zu Ende. Agentur

So bleibt es bei Hartmanns Dementi, seit November 2013 wiederholt den SPD-Politiker Sebastian Edathy über drohende Kinderpornografie-Ermittlungen informiert zu haben. Edathy und mehrere Zeugen behaupten das Gegenteil.