| 00:00 Uhr

Dreyer: Flüchtlingswelle bringt Kommunen an ihre Grenzen

Mainz. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen sieht auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD ) die Kommunen im Land an der Grenze ihrer Belastbarkeit. "Es handelt sich um eine nationale Aufgabe, bei der der Bund seiner Verantwortung und seiner Pflicht nachkommen muss, die Finanzausstattung des Landes und der Kommunen zu erhöhen", sagte Dreyer gestern in Mainz . Zuvor hatte sich das Kabinett mit Vertretern des Städte- und des Landkreistages getroffen.Der Landkreistag hatte zuletzt bereits auf seiner Hauptversammlung beklagt, dass der Raum für die Unterbringung von Flüchtlingen fehle und sich die Situation dramatisch zugespitzt habe. Agentur

> Seite 3: Bericht