| 20:55 Uhr

Doktor-Titel in Gefahr
Familienministerin Giffey im Visier der Plagiatsjäger

 Ereilt Franziska Giffey (SPD) das Schicksal von Karl-Theodor zu Guttenberg?
Ereilt Franziska Giffey (SPD) das Schicksal von Karl-Theodor zu Guttenberg? FOTO: dpa / Britta Pedersen
Berlin. Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), Ex-Bildungsministerin Annette Schavan (CDU), der frühere Saar-Abgeordnete im EU-Parlament Jorgo Chatzimarkakis (FDP) – und jetzt Franziska Giffey (SPD)?

Die Bundesfamilienministerin muss wegen eines Plagiatsverdachts um ihren Doktortitel bangen – und damit wohl um ihr Amt. Die Freie Universität Berlin (FU) überprüft auf Giffeys eigenen Wunsch deren Doktorarbeit in Politikwissenschaft von 2009, wie der „Spiegel“ berichtet. Demnach haben Plagiatsjäger der Webseite VroniPlag zahlreiche wörtliche oder sinngemäße Text­übernahmen gefunden, die nicht gekennzeichnet seien. Giffey wies ein bewusstes Plagiat zurück.