Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:18 Uhr

DGB dringt zum 1. Mai auf Sicherung des Rentenniveaus

Mainz/Ludwigshafen. Agentur

An diesem Sonntag, 1. Mai, will der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Rheinland-Pfalz die Sicherung des Rentenniveaus zu einem Schwerpunktthema machen. Im Zentrum stünden auch Leih- und Zeitarbeit und der Missbrauch von Werkverträgen, sagte der DGB-Landesvorsitzende Dietmar Muscheid in Mainz. Die Tarifkonflikte im öffentlichen Dienst und der Metall- und Elektroindustrie kämen ebenfalls zur Sprache. Der Tag der Arbeit steht dieses Jahr unter dem Motto "Zeit für mehr Solidarität". Die zentrale Kundgebung ist in Ludwigshafen ab zehn Uhr geplant.