| 00:14 Uhr

Deutlich weniger Rentenanträge in Rheinland-Pfalz

Speyer. Die Zahl der Rentenanträge in Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr stark gesunken. 2015 waren es 50 844 Anträge, im Jahr vorher lag die Zahl noch bei 55 630 - ein Minus von 8,6 Prozent. Das geht aus dem neuen Geschäftsbericht der Rentenversicherung Rheinland-Pfalz hervor, der gestern veröffentlicht wurde. Agentur

Die Ursache sieht die Rentenversicherung vor allem im starken Rückgang von Neuanträgen auf Altersrente.