| 00:18 Uhr

Chef des deutschen Geheimdienstes BND wird abgelöst

Berlin. Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler , soll abgelöst werden. Entsprechende Informationen wurden der Deutschen Presse- gestern Abend aus Sicherheitskreisen bestätigt. Nachfolger wird demnach Bruno Kahl. Der 53-Jährige kann bereits auf eine Karriere im Bundesinnenministerium zurückblicken. Agentur

Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler , soll abgelöst werden. Entsprechende Informationen wurden der Deutschen Presse-Agentur gestern Abend aus Sicherheitskreisen bestätigt. Nachfolger wird demnach Bruno Kahl. Der 53-Jährige kann bereits auf eine Karriere im Bundesinnenministerium zurückblicken.

Der Wechsel soll nach dpa-Informationen heute verkündet werden. > Seite 5: Bericht