| 23:40 Uhr

Laut einem Zeitungsbericht
Bundeswehr soll auf mehr als 200 000 Soldaten wachsen

Berlin. Die Bundeswehr soll laut einem Zeitungsbericht bis 2025 auf 203 000 Soldaten wachsen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wolle gegenüber der bisherigen Planung 5000 weitere militärische Stellen schaffen, berichtete die „Bild am Sonntag“.

Bislang ist vorgesehen, dass die Bundeswehr bis 2024 von heute gut 180 000 auf 198 000 aktive Soldaten wächst.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte, dass sich am kommenden Mittwoch das sogenannte Personalboard trifft, das laut „Bild am Sonntag“ eine Aufstockung beschließen soll. Zu den genannten Zahlen äußerte der Sprecher sich aber nicht.

Seit Ende des Kalten Krieges war die Bundeswehr bis 2016 schrittweise verkleinert worden – am Tag der Wiedervereinigung 1990 bestand sie noch aus 585 000 Soldaten.



(dpa)