| 00:00 Uhr

Bundespräsident Gauck ehrt deutsche Fußball-Weltmeister

Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat die deutschen Fußball-Weltmeister mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. "Weltmeister, das ist nicht zu toppen", sagte Gauck gestern in Berlin bei der Ehrung. Agentur

Deutschland sage danke, betonte das Staatsoberhaupt. Angeführt wurde die DFB-Delegation im Schloss Bellevue von Präsident Wolfgang Niersbach , Bundestrainer Joachim Löw und Philipp Lahm . Der Kapitän hatte nach dem Titelgewinn in Brasilien seine Länderspielkarriere ebenso wie Miroslav Klose und Per Mertesacker beendet. > Seite 7: Bericht