| 23:40 Uhr

Das Problem heißt Gribraltar
Endspurt zum Brexit-Deal: Spanien stellt sich quer

London. Im Endspurt für einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der EU hat sich Spanien auf den letzten Metern wegen der Gibraltar-Frage quer gestellt. Madrid vermisse eine klare Zusage, dass bei Gesprächen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien nichts ohne vorherige Zustimmung Spaniens beschlossen wird, sagten mehrere Regierungsmitglieder am Freitag.

Die Gibraltarfrage wurde so zu einem Thema bei dem Diplomatentreffen zur Vorbereitung des EU-Sondergipfels an diesem Sonntag, auf dem der Austrittsvertrag und der Entwurf einer Erklärung zur Gestaltung der künftigen Beziehungen beschlossen werden sollen. Die britische Premierministerin Theresa May sagte, sie arbeite mit Gibraltar und Spanien an einer Lösung.

(dpa)