| 00:22 Uhr

Breivik plante ein noch viel größeres Massaker

Oslo. Der norwegische Attentäter Anders Breivik hat nach eigenen Angaben weitaus mehr Menschen töten wollen als seine 77 Opfer. Er habe die gesamte norwegische Regierung und sämtliche Menschen auf der Insel Utöya umbringen wollen, schilderte er gestern vor Gericht. Auf seine Tat habe er sich schon 2006 vorbereitet - unter anderem mit Videospielen

Oslo. Der norwegische Attentäter Anders Breivik hat nach eigenen Angaben weitaus mehr Menschen töten wollen als seine 77 Opfer. Er habe die gesamte norwegische Regierung und sämtliche Menschen auf der Insel Utöya umbringen wollen, schilderte er gestern vor Gericht. Auf seine Tat habe er sich schon 2006 vorbereitet - unter anderem mit Videospielen. afp