| 00:27 Uhr

Bosch verlängert 180 Zeitverträge in Homburg nicht mehr

Homburg. Im Homburger Werk des Autozulieferers Bosch sollen weitere 180 Stellen bis Ende des Monats wegfallen. Das bestätigte ein Sprecher auf Anfrage. Als Grund nannte er die "gesunkene Nachfrage". Bosch stellt in Homburg Diesel-Einspritzsysteme her. Die betroffenen Mitarbeiter hätten befristete Verträge, die nicht mehr verlängert werden

Homburg. Im Homburger Werk des Autozulieferers Bosch sollen weitere 180 Stellen bis Ende des Monats wegfallen. Das bestätigte ein Sprecher auf Anfrage. Als Grund nannte er die "gesunkene Nachfrage". Bosch stellt in Homburg Diesel-Einspritzsysteme her. Die betroffenen Mitarbeiter hätten befristete Verträge, die nicht mehr verlängert werden. Im Bosch-Kraftfahrzeug-Bereich sind in Homburg rund 5670 Mitarbeiter beschäftigt. Bereits Ende September hatte sich Bosch von 170 Mitarbeitern getrennt. low