| 00:36 Uhr

Billigflieger Ryanair fliegt ab dem Hahn vier neue Ziele an

Hahn. Der irische Billigflieger Ryanair wird die Zahl der Verbindungen ab dem Hunsrück-Flughafen Hahn ab dem Sommerflugplan um vier auf 50 erhöhen. Neu ins Programm nimmt die Fluglinie nach eigenen Angaben die Ziele Rimini (Italien), Osijek (Kroatien), Carcassone (Frankreich) und Alicante (Spanien)

Hahn. Der irische Billigflieger Ryanair wird die Zahl der Verbindungen ab dem Hunsrück-Flughafen Hahn ab dem Sommerflugplan um vier auf 50 erhöhen. Neu ins Programm nimmt die Fluglinie nach eigenen Angaben die Ziele Rimini (Italien), Osijek (Kroatien), Carcassone (Frankreich) und Alicante (Spanien). Die vier neuen Verbindungen werden das Ryanair-Aufkommen in Frankfurt-Hahn auf 4,2 Millionen Passagiere steigern, sagt die Fluggesellschaft voraus. > Seite 9: Bericht dpa