| 00:00 Uhr

Berlusconi bezeichnet die Deutschen indirekt als Holocaust-Leugner

Rom. Der ehemalige italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat im Europawahlkampf für seine rechtskonservative Partei Forza Italia für einen Eklat gesorgt. Im Zusammenhang mit einer Attacke auf den EU-Parlamentspräsidenten und Spitzenkandidaten der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE), Martin Schulz (SPD), bezeichnete Berlusconi am Samstag die Deutschen indirekt als Volk von Holocaust-Leugnern. afp

"Für die Deutschen haben Konzentrationslager nie existiert", sagte Berlusconi auf einer Wahlkampfveranstaltung.

Zu Schulz äußerte sich Berlusconi ebenfalls abfällig: "Da gibt es einen Mann, genannt Schulz, der Berlusconi oder Italien nicht leiden kann", sagte der 77-Jährige in Mailand. > Seiten 5: Bericht