| 00:38 Uhr

Assange weist Kritik wegen unredigierter Wikileaks-Texte zurück

Berlin. Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, hat die alleinige Schuld für die ungeschwärzte Veröffentlichung brisanter US-Botschaftsdepeschen der britischen Zeitung "The Guardian" gegeben. "Der 'Guardian' war nachlässig", sagte Assange gestern in Berlin

Berlin. Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, hat die alleinige Schuld für die ungeschwärzte Veröffentlichung brisanter US-Botschaftsdepeschen der britischen Zeitung "The Guardian" gegeben. "Der 'Guardian' war nachlässig", sagte Assange gestern in Berlin. Die Veröffentlichung der unredigierten Fassung könne aber "keine großen Schäden" anrichten. > Seite 5: Bericht afp