| 00:24 Uhr

Anklage will Attentäter Breivik in Psychiatrie einweisen lassen

Oslo. Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik soll nach dem Willen der Anklage in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen werden. Die Zurechnungsfähigkeit Breiviks, der im vergangenen Jahr 77 Menschen getötet hatte, habe nicht zweifelsfrei bewiesen werden können, argumentierte die Staatsanwaltschaft gestern in ihrem Schlussplädoyer

Oslo. Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik soll nach dem Willen der Anklage in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen werden. Die Zurechnungsfähigkeit Breiviks, der im vergangenen Jahr 77 Menschen getötet hatte, habe nicht zweifelsfrei bewiesen werden können, argumentierte die Staatsanwaltschaft gestern in ihrem Schlussplädoyer. afp