| 01:01 Uhr

Ahmadinedschad: Iran setzt Atomkurs trotz Drohungen fort

Teheran. Der Iran zeigt sich von israelischen Drohungen unbeeindruckt. Teheran werde seinen Atomkurs fortsetzen, sagte Präsident Mahmud Ahmadinedschad gestern. Gleichzeitig warnte er Israel und die USA vor "schwerwiegenden Konsequenzen" im Falle eines Angriffs. Zuletzt hatten sich Berichte über Angriffspläne Israels gegen iranische Atomanlagen gehäuft (wir berichteten)

Teheran. Der Iran zeigt sich von israelischen Drohungen unbeeindruckt. Teheran werde seinen Atomkurs fortsetzen, sagte Präsident Mahmud Ahmadinedschad gestern. Gleichzeitig warnte er Israel und die USA vor "schwerwiegenden Konsequenzen" im Falle eines Angriffs. Zuletzt hatten sich Berichte über Angriffspläne Israels gegen iranische Atomanlagen gehäuft (wir berichteten). Klarheit darüber soll ein Bericht bringen, der der Internationalen Atomenergiebehörde wahrscheinlich heute vorgelegt wird. dpaFoto: dpa