| 20:40 Uhr

Blutige Gewalttat
Afghane stirbt nach Messerangriff in Saarbrücken

Saarbrücken. Ein 23-jähriger Mann aus Afghanistan ist in einem Wohnhaus auf dem Rotenbühl in Saarbrücken bei einer Messerattacke getötet worden. Der mutmaßliche Täter – ein 22 Jahre alter Mann mit afghanischer Staatsangehörigkeit – wurde kurz nach der Tat  festgenommen, teilte die Polizei mit. dpa

Zu Motiv oder Tathergang habe sich der Verdächtige zunächst nicht geäußert. Das blutüberströmte Opfer wurde am Sonntagabend leblos in einem Mehrfamilienhaus gefunden.