| 00:31 Uhr

Ab Januar zahlen viele Arbeitnehmer mehr Sozialbeiträge

Berlin. Das scheidende Bundeskabinett hat die Grenzwerte zur Sozialversicherungspflicht erhöht. Ab 2010 muss mehr Sozialbeiträge zahlen, wessen Brutto-Einkommen an oder über dieser Grenze liegt. In der Renten- und Arbeitslosenversicherung steigt die Grenze auf monatlich 5500 Euro im Westen und 4650 Euro im Osten. Für gesetzliche Kranken- und Pflegekassen wird sie auf 3750 Euro gehoben

Berlin. Das scheidende Bundeskabinett hat die Grenzwerte zur Sozialversicherungspflicht erhöht. Ab 2010 muss mehr Sozialbeiträge zahlen, wessen Brutto-Einkommen an oder über dieser Grenze liegt. In der Renten- und Arbeitslosenversicherung steigt die Grenze auf monatlich 5500 Euro im Westen und 4650 Euro im Osten. Für gesetzliche Kranken- und Pflegekassen wird sie auf 3750 Euro gehoben. dpa/ddp